Repertoire

Bewerbungsvideo

Die Aufnahme des Musikvideos muss ohne jede Nachbearbeitung in Bild und Ton erstellt werden.
Dies muss durch den jeweiligen Aufnahmeleiter per Unterschrift bestätigt werden.
Das Musikvideo soll folgende Tracks enthalten:

1. Johann Sebstian Bach:

  • 3. und 4. Satz aus einer der Sonaten für Violine solo:
    BWV 1001, BWV 1003 und BWV 1005
2. Niccolò Paganini:
  • 2 Capricci aus: 24 Capricci für Violine solo, op.1
3. Wolfgang Amadeus Mozart:
  • 1. Satz plus Kadenz aus einem der folgenden Konzerte für Violine und Orchester: KV 216, KV 218, KV 219

Wettbewerb

Der Wettbewerb besteht aus drei Runden. Die ersten beiden Durchgänge finden mit Klavierbegleitung statt.
Das Finale wird von den Stuttgarter Philharmonikern begleitet.

Erste Runde:
  1. Eines der Werke für Violine solo:
    • Johann Sebastian Bach:
      Sonata BWV 1001
      I Adagio
      II Fuga (Allegro)
    • Johann Sebastian Bach:
      Sonata BWV 1003
      I Grave
      II Fuga
    • Johann Sebastian Bach:
      Sonata BWV 1005
      I Adagio
      II Fuga
  2. Fritz Kreisler:
    • Recitativo und Scherzo - Caprice, op. 6
  3. Eines des folgende Werke:
    • Clara Schumann:
      Romanze Nr. 1, op. 22
    • Robert Schumann:
      Romanze Nr. 2, op. 94

Zweite Runde:

  1. Eine der folgenden Sonaten:
    • Ludwig van Beethoven:
      op.12, Nr. 1, 2, 3
    • Ludwig van Beethoven:
      op. 23
    • Ludwig van Beethoven:
      op. 24
    • Ludwig van Beethoven:
      op. 30, Nr. 1, 2
  2. Eines der folgenden Werke
    • Maurice Ravel:
      Tzigane
    • Camille Saint-Saëns:
      Introduction et Rondo cappriccioso, op. 28
    • Camille Saint-Saëns:
      Havanaise, op. 83
    • Franz Waxman:
      Carmen Fantasie
    • Pablo de Sarasate:
      Carmen Fantasie, op. 25
    • Pablo de Sarasate:
      Zapateado, op. 23, Nr. 2
    • Henri Wieniawski:
      Faust Fantasie, op. 20
    • Pjotr I. Tschaikowski:
      Valse Scherzo, op. 34

  3. Auftragskomposition: Ohad Ben-Ari
    • Die Gesamtheit dieser Runde darf die Spieldauer von 40 Minuten nicht übersteigen

    Finale mit Orchester:

    1. Eines der folgenden Werke:
      • Johannes Brahms:
        Violinkonzert D-Dur, op. 77
      • Jean Sibelius:
        Violinkonzert d-Moll, op. 47
      • Pjotr I. Tschaikowski:
        Violinkonzert D-Dur, op. 35

Kontakt

Guadagnini Stiftung
Feuerbacher Weg 15A
70192 Stuttgart